Steuerberater Regensburg

Existenzgründung

Partner bei der Existenzgründung – Ihre Steuerberater in Regensburg

Erfolgsfaktoren

Jeder Unternehmensgründer braucht eine gesunde Portion Selbstbewusstsein, Risikofreude, Optimismus und eine gute Geschäftsidee. das alleine genügt aber nicht, um ein Unternehmen erfolgreich zu gründen. Neben der Entwicklung eines geeigneten Unternehmenskonzepts müssen Sie als Existenzgründer kritisch einige Fragen vorab selbst beantworten. Die wichtigsten Erfolgsfaktoren sind:

  • Ihre persönlichen Eigenschaften
  • die Unterstützung durch Ihr familiäres Umfeld
  • Ihre fachliche Kompetenz
  • ausreichende Eigenmittel
  • realistische Kalkulation des Finanzierungsbedarfs
  • steuerliche und rechtliche Rahmenbedingungen

Eine gute Vorbereitung der Existenzgründung ist die erste Investition in Ihr Unternehmen. Die Praxis zeigt, dass Planungsfehler später wenn überhaupt nur unter erheblichen Kosten wieder korrigiert werden können.

Einen weiteren Erfolgsfaktor stellt deshalb die sorgfältige und unabhängige Beratung vom Experten dar. Als Steuerberater können wir Ihnen nicht nur in steuerrechtlichen Fragen, sondern in allen betriebswirtschaftlichen Fragen rund um die Existenzgründung helfen und stehen Ihnen auch nach der erfolgreichen Startphase als Partner zur Seite.

Gründungskonzept

Ein Gründungskonzept, auch Businessplan genannt enthält wesentliche Informationen, die vor allem Banken für Kreditentscheidungen oder potentielle Partner benötigen, z.B:

  • Leistungen Ihres Unternehmens
  • Konkurrenzsituation
  • Standortwahl
  • Branchensituation
  • Was machen Sie anders / besser als die Mitbewerber
  • Wer sind ihre Kunden
  • Preispolitik
  • Marketingstrategie
  • Investitionsplanung
  • Finanzierungsplanung
  • Umsatzplanung
  • Liquiditätsvorschau
  • Steuerbelastungsplanung
  • Förderprogramme

Nachdem wir zusammen mit Ihnen die Realisierbarkeit und die Durchführbarkeit Ihrer Geschäftsidee geprüft haben, kann ein Gründungsplan erstellt werden.

Ein wesentlicher Bestandteil des Gründungsplans sind nachprüfbare Planrechnungen, in denen die erwartenden Erträge den geplanten Aufwendungen nach Fälligkeit gegenüberzustellen sind. Hierbei sind Zins- und Tilgungsleistungen für Kredite ebenso wie zu erwartende Steuerzahlungen zu berücksichtigen. Die Kosten für Ihre Lebenshaltung müssen realistisch eingeschätzt und in Ihrer Planung berücksichtigt werden. Mit einem Liquiditätsplan lässt sich erkennen, wann die Auzahlungen die Einnahmen übersteigen und wie hoch der zusätzliche Finanzbedarf in diesen Phasen ist. eine vorausschauende Planung kann verhindern, dass Sie ihr Unternehmenskonzept aus Liquditäätsmangel nicht durchführen können.

Im Anschluss können Sie die im Gründungsplan festgelegten Maßnahmen Schritt für Schritt umsetzen, die notwendigen Finanzmittel beschaffen, Investitionen durchführen und Ihren Betrieb eröffnen.

Beratungsförderung

Wir stehen Ihnen als Steuerberater über den gesamten Ablauf der Gründung zur Seite. Dafür können Sie staatliche Unterstützung in Anspruch nehmen. Förderprogramme der KfW (Beratungsförderung) und der IHK (Gründercoaching) bezuschussen die Kosten der Existenzgründungsberatung. Gerne informieren wir Sie über die Fördervoraussetzungen und helfen Ihnen bei der Antragstellung.